Es geht wieder los!

Ab 1. Juli fahren wir wieder hinaus zu den Walen und Delfinen. Wir freuen uns, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen jetzt schon einen entspannten Urlaub. Informationen zu den notwendigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen finden Sie unter Ausfahrten.

Bis bald in Tarifa, Katharina Heyer und das firmm-Team

Die erste Ausfahrt

von firmm Team

Text: Edeltraud Konradt; Fotos: firmm

Wir haben den 18.März 2016, es ist ein sonniger Tag mit Temperaturen um die 18° Grad. firmm eröffnet heute die Saison, es hat einen leichten Wind (wie immer), es sind schon viele Touristen in der Stadt und sie haben den Weg zu uns gefunden. Perfekte Bedingungen um zu beginnen. Ich habe beim Vortrag schon dieses leichte Kribbeln im Bauch.....es ist eine Vorfreude die Tiere wiederzusehen, werden wir welche sichten? Denn firmm ist 2 Wochen früher als in den vergangenen Jahren am Start.

An Bord haben wir eine Gruppe Vogelkundler. Es ist interessant zu beobachten wie sie ganz aufgeregt an Bord hin und her laufen, immer die Kamera vor den Augen, um alles was sich über dem Wasser und am Himmel bewegt auf ihrer Linse zu bekommen. Denn um diese Zeit ziehen viele Vogelarten von Afrika zurück nach Europa, quasi über unsere Köpfe hinweg. Ich merke es ist ihre Leidenschaft. Ich gestehe, mir ist das nicht so wichtig, ich schaue auf die Wasseroberfläche und halte mit gestrecktem Hals von meinen Platz auf dem Boot nach Finnen Ausschau, eben meine Passion.

Dann sind sie plötzlich da - Delfine - die Großen Tümmler- auch unser Patentier Loly ist darunter- sie springen und kommen ganz nah ans Boot.

Loly Große Tümmler 

Sie stehen senkrecht im Wasser und wedeln mit ihrer Fluke, so als winkten sie um uns zu begrüßen.

Zuwinkenderweise    

Die Freude ist bei allen gleich, auch die Vogelkundler machen Fotos von den Delfinen. Eine Schule Grindwale gesellt sich zu ihnen, wie meistens liegen sie an der Oberfläche, unvergleichliche Ruhe ausstrahlend. Wir hören sie atmen.

Grindwal oder Pilotwale 

Auch können wir uns bekannte Tiere begrüßen: es sind Pedro, Edu und das Weibchen Baby Hook. Sie sind mit ihren Familien gekommen. Katharina hat sie über das Mikrophon begrüßt. Hallo, ja wir sind wieder da... und ihre Worte haben sie tatsächlich näher zu uns gebracht, denn die Stimme kennen sie seit Jahren und scheinbar mögen sie sie auch. Eine Wiedersehensfreude auf beiden Seiten, wir schauen und schauen, die Kameras klicken und klicken, jeder möchte diesen magischen Moment festhalten. Nur leider ist die Zeit bei den Tieren wie immer viel zu schnell vorbei und wir müssen zurück nach Tarifa.

Die Vogelkundler wenden sich wieder dem Himmel zu und suchen nach neuen Motiven für ihre Kameras.

Eine gelungene ERSTE Ausfahrt.

Zurück