Es geht wieder los!

Ab 1. Juli fahren wir wieder hinaus zu den Walen und Delfinen. Wir freuen uns, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen jetzt schon einen entspannten Urlaub. Informationen zu den notwendigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen finden Sie unter Ausfahrten.

Bis bald in Tarifa, Katharina Heyer und das firmm-Team

Eindrücke – Kurswoche September 2016

Text und Foto: Petra Lablans

Der Wal-und Delfinbeobachtungskurs bei der Stiftung firmm ist ein beeindruckendes und außergewöhnliches Erlebnis mit Suchtfaktor.

Ich habe die Woche im September sehr genossen und bin sicher, dass dies nicht mein letzter Kurs bei firmm war. Auch wenn die Orcas bereits weg waren (ich hatte Glück und konnte sie im Jahr zuvor auf einer Ausfahrt sehen -direkt bei meiner ersten Fahrt :-) war es ein unvergessliches Erlebnis. Wir hatten wunderschöne Begegnungen mit den Grindwalen, insbesondere dem Baby Toni, das wirklich immer wieder Faxen am Boot machte. Mal sprang er hoch, dann schwamm er auf dem Rücken und applaudierte mit den Flossen. Ich hab jetzt schon wieder Tränen in den Augen wenn ich nur daran denke so beeindruckend und schön, ja ich möchte schon fast sagen magisch war es. Außerdem haben wir riesige Schulen von Delfinen gesehen die in der Abendsonne spielten. Auch große Tümmler hatten wir häufig ganz nah an unserem Boot. Jede Ausfahrt ist anders und auch wenn es mal länger gedauert hat, bis wir etwas gesehen haben, wir haben tatsächlich immer etwas gesehen und alleine die Fahrt auf dem Boot ist immer wieder sooo schön!

Auch das Alternativprogramm bei zu starkem Wind, hier die Felsküstenwanderung mit Jörn dem Biologen war sehr interessant. Einen ganz besonderen Dank und meine Bewunderung möchte ich Katharina Heyer aussprechen. Eine einzigartige Frau, ich bewundere ihre Tatkraft und ihre Begeisterung für die Wale und Delfine. Man spürt die Liebe, die sie für diese wundervollen Tiere empfindet, wenn man sieht wie sie aufs Meer hinausschaut und wenn man hört, wie begeistert sie von ihnen spricht. Sie kennt so viele einzelne Tiere. Und was sie dort in Tarifa auf die Beine gestellt hat ist meines Erachtens in dieser Art und Weise einzigartig. Ich jedenfalls bin begeistert, bin Patin und habe Patenschaften verschenkt und ich bin ganz sicher: Ich werde wiederkommen!

DANKE an firmm für eine wunderschöne Woche in Tarifa, das ganze Team ist ausgesprochen hilfsbereit und freundlich.

Dirk und Petra Lablans 

Zurück