Kooperation mit anderen Organisationen

Um unsere Ergebnisse mit möglichst vielen Menschen zu teilen, ist firmm die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen sehr wichtig.

IWC

Seit unserer Gründung ist stets ein Stiftungsratsmitglied gleichzeitig auch Mitglied im wissenschaftlichen Komitee der International Whaling Commission (IWC). Zunächst war dies Prof. Dr. David Senn, der 2010 von Prof. Dr. Patricia Holm abgelöst wurde. So können wir unsere Erkenntnisse direkt bei der Walfangkommission einbringen und so für einen besseren Schutz der Meeressäuger eintreten.

2016 präsentierte Prof. Dr. Patricia Holm vor dem wissenschaftlichen Komitee der IWC die Arbeit unseres Meeresbiologen Jörn Selling über Hautanomalien bei den Walen in der Straße von Gibraltar (Titel: Epidermal Conditions, Lesions and Malformations in Cetaceans of the Strait of Gibraltar).

zur Webseite der IWC

Universität Basel

Die Stiftung firmm arbeitet eng mit der Universität Basel (Schweiz) zusammen, die seit 2004 marinbiologische Exkursionen für ihre Studenten der Meeresbiologie und Umweltwissenschaften in Tarifa organisiert.

Die Exkursionen vermitteln ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Ökologie und Nutzung der Meere. Die Studenten arbeiten sich während des Kurses in verschiedene Themenbereiche ein und stellen ihre Erkenntnisse in Referaten vor. Der praktische Teil umfasst neben der Walbeobachtung auch das Sammeln von Planktonproben sowie Küstenwanderungen zur Bestimmung der Artenvielfalt.

zur Webseite der Universität Basel

Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe

Seit 2000 besteht eine sehr herzliche Zusammenarbeit mit der Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe/Fondation Etoile Filante. Die Stiftung erfüllt Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen, die mit einer Krankheit, Behinderung oder mit den Folgen einer schweren Verletzung leben. Pro Jahr kommen über die Stiftung vier bis sechs Familien zu uns. Für uns eine sehr schöne Aufgabe – und für die Familien eine wirkliche Erholung vom oft beschwerlichen Alltag.

zur Webseite der Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe