Dientes

Dientes (Zähne) erhielt seinen Namen wegen der kleinen „Zähnchen“ an seiner Rückenflosse.

Er hat sich schon mit vielen verschiedenen Weibchen gepaart. Er folgt seinem Ritual der Liebschaften, lässt sich mit allen Gruppen ein und erobert so Weibchen um Weibchen.

Dientes zeigt sich oft und gerne auf verschiedenste Art und Weise nahe am firmm-Boot.

Pate von Dientes werden

Wir engagieren uns für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Meer. Und Sie können uns dabei unterstützen! Mit einer symbolischen Patenschaft fördern Sie unsere Forschung und Aufklärungsarbeit in Spanien. Gemeinsam können wir viel bewirken!

So erlebten wir Dientes seit Beginn unserer Patenschaftsaktion:

2014

Dientes ist ein großes Tier, das sich in letzter Zeit oft in der Nähe unseres Bootes aufgehalten hat und auch auf unserer letzten Ausfahrt am Montag 03.11 von 13 bis 15 Uhr dabei war.

2015

Wir sahen Dientes ausnahmslos zusammen mit Fernando. Dientes ist etwas kleiner, und da wir Dientes noch nie mit einem Jungen gesehen haben, nehmen wir an, dass es sich um ein Männchen handelt. Die Zukunft wird zeigen, ob wir richtig liegen …

2018

Dientes haben wir die ganze Saison gesehen, zusammen mit Fernando und einem dritten Grindwal. Die drei schienen unzertrennlich. Wir haben sie über 50 Mal im Dreier-Team gesehen. Hin und wieder schlossen sie sich auch größeren Gruppen an, wenn sie z.B. die Geburt eines jungen Grindwals zu feiern hatten, wie am 18. Juli in einer Gruppe von 20 Grindwalen.