Es geht wieder los!

Ab 1. Juli fahren wir wieder hinaus zu den Walen und Delfinen. Wir freuen uns, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen jetzt schon einen entspannten Urlaub. Informationen zu den notwendigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen finden Sie unter Ausfahrten.

Bis bald in Tarifa, Katharina Heyer und das firmm-Team

Orca Zugabe

von Katharina Heyer

Fotos: firmm

Im Nachhinein kommt es einem vor wie eine Zugabe, die die Orcas uns nach einem sehr kurzen Orca Sommer gewährten.

Wir hatten sie nur zwischen dem 28. Juni und dem 16. Juli gesehen und dann waren sie weg. Wie ein Wunder erschien es uns, als Camorro mit seiner neun-köpfigen Familie am 15. August gegen Abend wieder bei den Fischern draußen auftauchte..

Camorro"Orcas im August"

In aller Eile wurden für den darauffolgenden Tag wieder 3 Stunden Fahrten ins Programm aufgenommen und so sahen wir sie dann den ganzen Tag bis in den späten Abend hinein.

Die schönste aller Fahrten war dann die letzte, denn bei den Fischern waren die Orcas schon nicht mehr zu sehen und so folgten wir ihnen weit in den Atlantik hinaus, wo wir die gemütlich vor sich her schwimmende Familie einholten. Sie hatten sich tagsüber satt gefressen und vier Junge, alle verschieden alt, spielten, sprangen, rollten und unterhielten so unsere Gäste ganz nah am Boot. Dabei handelte es sich um die Jüngste, Jara vom vergangen Winter und Estrella die Ende 2016 geboren wurde. Auch Baby Wilson war darunter.

Camorro, der stolze Macho und die 4 Weibchen waren auch zum tummeln aufgelegt, zeigten sich aber auch gemütlich unweit vom Boot. Ich hätte noch lange in dieser harmonischen und entspannten Abend- Atmosphäre verweilen können, aber irgendwann mussten wir dann doch den sehr langen Rückweg antreten. In Gedanken versunken erreichten wir noch kurz vor Sonnenuntergang den Hafen.

Spirit und OrcasTailsapping auf dem Rücken (Flukeschlagen)Camorro mit Weibchen

Zurück