Ein Baby Tag

von firmm Team

Text: Edeltraud Konradt; Fotos: firmm

Auf der heutigen ersten Fahrt um zehn Uhr sichteten wir, noch in der Nähe der spanischen Küste, eine Schule Gestreifter Delfine. Sie werden zwischen 1,8 und 2,5 Meter groß. Das Herz geht einem auf, wenn man sieht mit welcher Leichtigkeit und Geschwindigkeit sie durch das Wasser gleiten. Dabei erreichen sie bis zu 65 km/h. Wie sie scheinbar über dem Wasser fliegen und zwei bis drei Meter weite Sprünge durch die Luft vollführen, bevor sie wieder ins Wasser eintauchen! Es gab viele Babys in der Schule, die eine Geburtsgröße von ca. einem Meter haben und neben ihren Müttern besonders winzig aussehen. Sie halten sich dicht an der Mutter, können aber deren Tempo nur mit Mühe mithalten. Sehr schön konnte man im Licht der Sonne ihre Streifenzeichnung erkennen. Während wir begeistert den kleinen Delfinen zuschauten, sichtete Katharina in der Ferne einen Blas. Alle Passagiere schauten und schauten, aber erst einmal war nichts zu sehen. Es dauerte eine kleine Weile bis ein zweites Mal ein Blas sichtbar wurde. Nein, es sind zwei Blas, ein großer und ein kleiner, kündigte Katharina an. Ja, und dann sahen wir sie: einen Finnwal mit Baby.

Finnwalmutter mit Jungem Die Mutter Das Kalb 

Oh happy day, oh happy day klang es in mir wieder. Was für ein Glück, ein Finnwal. Man muss wissen, dass deren Sichtungen nicht ganz einfach und nicht so häufig sind. Denn ein Finnwal taucht auf, nimmt drei bis vier Mal Luft und taucht wieder weg. Und dann heißt es warten und suchen, warten und suchen. Wenn er wieder auftaucht, dann kann man ihn schön sehen, wenn der Kapitän alles richtig gemacht hat und das war uns heute gegönnt. Das Kalb schwamm häufig an die Wasseroberfläche und so kamen wir in den Genuss die beiden mehrmals zusammen zu sehen.

Der Kleine bemüht sich der Mutter nachzukommen Immer an Mamas Seite 

Finnwale werden 18 bis 22 Meter lang, ein Kalb hat bei der Geburt eine Länge von ca. 6,5 Meter und ein Gewicht von 1500 Kg. Sie werden zwölf Monate gesäugt. Alle auf dem Boot waren glücklich und hätten ewig schauen können. Doch wir hatten noch Zeit und so verabschiedeten wir uns von den beiden um noch eine andere Art zu suchen.

Das brauchten wir nicht lange. Katharina sichtete eine kleine Schule Grindwale. In der Schule entdeckte sie auch ein Patentier: Fernando. Grindwale werden 6-8 Meter groß. Babys werden mit einer Länge von 1,7 -2 Meter geboren und wiegen ca. 75 Kg. Sie werden bis zu 27 Monate gesäugt.

Die ruhige Art mit der Grindwale durchs Wasser schwimmen erfreut mich jedes Mal aufs Neue. So neigte sich diese Fahrt dem Ende zu.

Zurück

Einen Kommentar schreiben