Orca, Schwertwal

Orcinus orca

Der Schwertwal ist das größte Mitglied der Familie der Delfine. Die männlichen Tiere können fast 10 Meter lang werden und haben eine sehr hohe Rückenfinne, bis zu 1,8 Meter. Er schwimmt bis zu 55 km/h schnell. Trotzdem ist er langsamer als seine Leibspeise, der Thunfisch. Auf unseren Orca-Ausfahrten können wir beobachten, wie die Orcas bei den Fischerbooten lauern und sich den Thunfisch von der Angel der Fischer schnappen.

  • Vorkommen in Tarifa: ca. Juli/August
  • weitere Namen: Killerwal, Mörderwal
Orca

Interessante Fakten

Unterordnung: Zahnwale
Familie: Delphinidae (Delfine)
Größe: 5,5–9,5 m
Gewicht: 1,6–9 t
Nahrung: Fische, Kalmare, Meeresvögel, Robben, andere Wale; 50–100 kg/Tag
Gefährdung: nicht gefährdet

Besondere Merkmale

  • vorwiegend schwarzer Körper
  • weiße Musterung auf der Körperunterseite
  • weißer Fleck hinter den Augen
  • hohe schwertförmige Finne (nur bei Männchen)
  • hellerer Sattelfleck hinter der Finne
  • große paddelförmige Flipper

Mapping - Sichtungskarte

Positionskarte Sichtungen Schwertwale

Zusammenfassung der geografischen Positionen in der Straße von Gibraltar aller Sichtungen von 1999 bis 2015 

Videos