Finnwal

Balaenoptera physalus

Der Finnwal ist das zweitgrößte Tier der Welt (nach dem Blauwal) und gehört zur Gruppe der Bartenwale. Er kann bis zu 300 km am Tag zurücklegen, wobei er eine Geschwindigkeit bis zu 37 km/h erreicht. Dadurch ist er in der Lage die Straße von Gibraltar innerhalb einer Stunde zu durchqueren, um zu der Finnwal-Population im Mittelmeer zu gelangen, die zwischen 3000 und 7400 Tiere umfasst.

  • Vorkommen in Tarifa: ganzjährig
  • weitere Namen: keine
Finnwal Zeichnung

Interessante Fakten

Unterordnung: Bartenwale
Familie: Balaenopteridae (Furchenwale)
Größe: 18-25 m
Gewicht: 30-80 t
Nahrung: schwarmbildende Leuchtgarnelen, Fische und Kalmare; 2000 kg/Tag
Gefährdung: stark gefährdet

Besondere Merkmale

  • dunkelgrauer bis brauner Rücken
  • Bauch, Unterseite von Flipper und Fluke sind weiß
  • oft helle winkelförmige Zeichnungen hinter dem Kopf
  • kleine sichelförmige Finne im hinteren Körperdrittel
  • schmaler, hoher Blas (4–6 Meter)

Mapping - Sichtungskarte

Positionskarte Sichtungen Finnwale

Zusammenfassung der geografischen Positionen in der Straße von Gibraltar aller Sichtungen von 1999 bis 2015

Video